Suche

Hintergrundinfos Betriebsrichtung

Die Betriebsrichtung wird international entsprechend der Ausrichtung der Bahn gekennzeichnet. Die Ausrichtung der Bahn hängt wiederum von der vorherrschenden Windrichtung am jeweiligen Flughafen ab.

Die Betriebsrichtung bezieht sich auf die Flugrichtung und basiert auf der Kompassrose, bei der 90° Osten, 180° Süden, 270° Westen und 360° Norden entsprechen. Eine Bahn hat die Bezeichnung 25, wenn ihre Ausrichtung im Bereich zwischen 245° und 254,9° liegt. Betriebsrichtung 25 bedeutet also, dass die Flugzeuge grundsätzlich in Richtung 250° (Westsüdwest) starten bzw. landen. Bei Betriebsrichtung 07 verhält es sich genau umgekehrt: Landungen und Starts werden in östlicher Richtung (70° Kompassrose) abgewickelt, dies bedeutet ganz konkret, dass die Flugzeuge in Richtung Osten starten, die landenden Flugzeuge kommen aus westlicher Richtung.

Die Startbahn 18 West verläuft genau nach Süden. 18 steht also für 180° auf der Kompassrose und Flugzeuge starten Richtung Süden.