Suche

Sozialmonitoring

Das Sozialmonitoring beobachtet die sozialräumliche Struktur des Rhein-Main-Gebiets und deren Entwicklung, um so gesicherte Aussagen über die sozioökonomischen Auswirkungen des Frankfurter Flughafens auf sein Umland zu ermöglichen.

Beladung eines Flugzeugs mit Gepäckförderband (Quelle: Fraport AG, Fototeam Stefan Rebscher)
Am Flughafen arbeiten viele Menschen aus der Region, aber er belastet auch seine Nachbarschaft (Quelle: Fraport AG, Fototeam Stefan Rebscher)

Sozialmonitoring – Flughafen Frankfurt und Region

Im Auftrag des Umwelt- und Nachbarschaftshauses führt das Soziologische Forschungsinstitut (SOFI) der Universität Göttingen in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung (GWS) Osnabrück sowie weiteren Partnerinstituten die Entwicklungsphase des Sozialmonitorings durch. Projektstart war im Dezember 2016.

 

Informieren Sie sich über Hintergründe und genaue Details zum Sozialmonitoring auf der Seite

www.sozialmonitoring.de