{{ Suche }}

28.09.2016
237. Sitzung der Fluglärmkommission Frankfurt

Das Umwelt- und Nachbarschaftshaus (UNH) beobachtet und dokumentiert die Auswirkungen des Frankfurter Flughafens auf die Region in Bezug auf den Fluglärm, die Umwelt, die Gesundheit und die Sozialstruktur.

Die im Rahmen dieser Monitorings gewonnenen Ergebnisse werden u. a. den Gremien des Forums Flughafen und Region (FFR), der Fluglärmkommission Frankfurt (FLK) oder Kommunen vorgestellt und dort bei Bedarf diskutiert.


Vorträge

An der 237. Sitzung der Fluglärmkommission Frankfurt beteiligte sich das UNH mit folgenden Beträgen:

- Südumfliegung, DF234, ADEVO

- Analyse Verspätungsflüge nach 23 Uhr

- Frankfurter Tag-Index (FTI) 06-22 Uhr

Stationsauswertungen:

- Vergleich A388 DLH – SIA Messstation Klein-Gerau

- Radial 200 – Mindestflughöhe aus Sicherheitsgründen

- Flugspurtreue Südumfliegung – Trebur – B748

- Mehr Flüge /tiefere Flüge / mehr Fluglärm über Bad Homburg