Suche

Berechnung des FFI

Die Lärmbelastung meint den Fluglärm im eigentlichen Sinne, der in Dezibel angegeben wird. Die Bevölkerungszahl ist die Zahl der Bevölkerung in einem bestimmten Betrachtungsgebiet. Mit der Einbeziehung der Lärmwirkung wird bei der Berechnung des Lärmindex berücksichtigt, wie der Lärm auf die Bevölkerung wirkt und somit die Belastung bewertbar gemacht. Die Lärmwirkung ist die schwierigste Größe, da Lärm zum einen auf unterschiedliche Menschen ganz unterschiedlich wirkt und zum anderen tagsüber eine andere Wirkung hat als nachts. Daher mussten für die Lärmwirkung tagsüber und nachts zwei unterschiedliche, geeignete Maßzahlen gefunden werden und eine Korrelation zwischen Fluglärm und der Anzahl der vom Lärm belästigten Anwohner (Dosis-Wirkungsbeziehung) gefunden werden. Das Ergebnis waren der „Frankfurter Tag Index“ und der „Frankfurter Nacht Index“. Die Indizes können für die Region oder aber auch für einzelne Kommunen berechnet werden. Darüber hinaus können sie für Ost- und für Westbetrieb und für unterschiedliche Zeiträume ermittelt werden.